Legal Outplacement

Die mediale Aufmerksamkeit liegt auf dem Fachkräftemangel. Andere Probleme und Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt werden derzeit kaum angesprochen, sind aber deshalb nicht verschwunden. Es gibt Standortschließungen, Insolvenzen, Umstrukturierungen und unternehmerische Entscheidungen, die dazu führen, dass Mitarbeiter freigesetzt werden.

Dienstleistung für Arbeitgeber & Hilfe für Arbeitnehmer

Unsere Outplacement Beratung richtet sich an Arbeitgeber, die sich von einzelnen Mitarbeitern trennen wollen oder müssen, vornehmlich an unsere Kunden im juristischen Bereich. Als spezialisierte Personalberatung setzt LegalProfession auf langjährige Branchenerfahrung und Marktkenntnis im Sinne der beruflichen Neuorientierung des ausscheidenden Mitarbeiters und bietet eine individuelle Begleitung, im Rahmen der mit dem Arbeitgeber vertraglich vereinbarten Leistung. Bei der Outplacement Beratung handelt es sich nicht um eine klassische Vermittlung in ein Anstellungsverhältnis, sondern um eine professionelle Hilfe zur Selbsthilfe, mit dem Ziel der schnellen Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Ein Branchen- oder Berufswechsel ist dabei ebenso möglich wie die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit. Das Leistungsangebot ist modular und kann je nach Beratungsbedarf und vereinbarter Betreuungszeit beauftragt werden. Gern beraten wir Sie persönlich zu den LeistungsPunkten und informieren Sie über Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber durch die Bundesagentur für Arbeit nach § 110 SGBIII und für Arbeitnehmer nach AZAV.

Outplacement

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich dafür eine andere. Mit etwas Schwung von außen geht es oft noch schneller.

 

LeistungsPunkte

 

LP 1 Vertrauensgespräch

Die Outplacement-Einzelberatung basiert auf dem Vertrauensverhältnis zwischen dem betroffenen Mitarbeiter und dem dienstleistenden Berater und beginnt deshalb mit einem ausführlichen persönlichen Gespräch. Es dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der ersten Situationsanalyse und der Information über den Ablauf der Outplacement-Beratung. Das Gespräch sollte möglich zeitgleich mit der Bekanntgabe des Trennungswunsches stattfinden. Je früher der Betroffene aufgefangen wird, umso schneller kann die Neuorientierung beginnen. Sollte sich der Kandidat im Anschluss für die Fortführung der Beratung in einem Outplacement-Programm entscheiden, werden die Kosten mit dem gebuchten Paketpreis verrechnet.

LP 2 Trennung – Analyse – Orientierung

Der Verlust des Arbeitsplatzes ist ein schmerzhafter Einschnitt in das berufliche und persönliche  Leben des Betroffenen. Die begleitete Aufarbeitung der Trennungsphase ist die Basis für einen erfolgreichen Neuanfang. Die Analyse des bisherigen beruflichen Lebens konzentriert sich auf Erfolge und Potentiale und ist die Quelle des notwendigen Selbstbewusstseins. Die Auseinandersetzung mit Stärken und Schwächen, Eigenschaften und Verhaltensweisen gibt die Richtung für eine berufliche Neuorientierung. Als wissenschaftliche Methode kommt hier u.a. das persolog® Persönlichkeitsmodell zum Einsatz, es ist ein verlässliches Instrument zur reflektierten Selbsteinschätzung. Die Ergebnisse der Analyse sind der Ausgangspunkt für eine berufliche Neuorientierung. In der Orientierungsphase werden mögliche Arbeitsfelder und reale Jobchancen erarbeitet und die Bewerbungsstrategie festgelegt.

LP 3 Profiling – Bewerbungsunterlagen

Das Erkennen der eigenen Fähigkeiten ist der erste Schritt auf dem Weg zur gelungenen Selbstdarstellung. Sich ein eigenes Profil zu geben, ist eine schwierige aber erlernbare Aufgabe. Die Selbsterkenntnis und die gelungene Selbstdarstellung sind der Türöffner für zukünftige Vorstellungsgespräche. Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen und die persönliche  Selbstdarstellung ergeben ein stimmiges Profil und stärken das Selbstbewusstsein für den Neuanfang..

LP 4 Bewerbungstraining

Vorstellungsgespräche sind ungewohnt und angsteinflößend, weil man nicht weiß, was der andere denkt, erwartet und wie er urteilt. Die Fähigkeit, selbst die Perspektive zu wechseln, sich die Situation vorzustellen und zu üben, bringt Sicherheit und bewahrt vor möglichen Fettnäpfchen.Die Erfahrungen aus der Vermittlungstägigkeit des Beraters sind hier sehr hilfreich.

LP 5 Jobsearch

Ausgehend von der Bewerbungsstrategie wird der reale und verdeckte Stellenmarkt analysiert und die Möglichkeit der Initiativbewerbung genutzt. Im juristischen Bereich profitiert der Kandidat von den direkten Kontakten zu potentiellen Arbeitgebern und unserer etablierten Marktstellung. Darüber hinaus kommen dem Kandidaten die langjährige Erfahrung aus den Bereichen der Berufsorientierung und der branchenübergreifenden Karriereberatung sowie die starke Vernetzung von LegalProfession zugute.

LP 6 Vorbereitung Vorstellungsgespräch

Die erste Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ist eine besondere Bewährungsprobe. Das Erlernte und Trainierte jetzt tatsächlich erfolgreich umzusetzen, bedarf einer intensiven Vorbereitung.

LP 7 Reflexion Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräche enden fast ausnahmslos ohne sofort greifbares Ergebnis. Umso wichtiger ist es, die Situation zu reflektieren, Gelungenes positiv zu bewerten und Fehler oder Unsicherheiten offen anzusprechen. Man muss lernen mit Wartezeiten und Enttäuschungen umzugehen.

LP 8 Persönliches Gespräch

Die Zeit zwischen Trennung und Neuanfang erscheint dem Betroffenen unendlich. Ungeduld, Resignation und Enttäuschung treten zwischenzeitlich immer wieder ein und müssen überwunden werden. Dabei ist es hilfreich, den Prozess aus unbeteiligter und professioneller Sicht immer wieder zu überprüfen, anzupassen oder auch nach neuen Optionen oder Strategieänderungen zu suchen.Individuelles Coaching und Verhaltenstraining kann hier, ja nach gebuchtem Leistungspaket, zusätzlich angeboten werden.

LP 9 Schriftlicher Abschlussbericht und Zertifikat 

Der Auftraggeber erhält nach Abschluss der Outplacement Beratung einen schriftlichen Bericht zu den erfolgten Maßnahmen und erreichten Ergebnisse. Der Bericht wird vom Kandidaten gegengezeichnet. Der Kandidat erhält ein Zertifikat über die Teilnahme an einer qualifizierten  Maßnahme zur beruflichen Orientierung und einem professionellen Bewerbungstraining.

Schließen Sie nicht die Tür, ohne eine neue zu öffnen. ⇒ Kontakt

Die LP-Outplacement-Beratung zum Download ⇓