persolog® Modell

40290086-fotolia.com

Sie fühlen sich nicht wohl in Ihrem Job?

Ihr Gesichtsausdruck verrät, dass Sie in einem Umfeld arbeiten, dass nicht zu Ihnen passt. Sie können Ihre Stärken nicht einsetzen. Das, was Sie besonders gut können, ist gar nicht gefragt. Um Ihre Aufgaben zu erledigen, müssen Sie sich täglich verbiegen und sich an Ihre Arbeitsumgebung anpassen. Das erzeugt Stress, und an persönlichen Erfolg ist gar nicht zu denken. Und dann ist da auch noch Ihr pedantischer Chef und diese zickige Kollegin.

Sie könnten sich jetzt damit trösten, dass es vielen Menschen im Job so oder ähnlich ergeht, oder Sie gehen ganz einfach. Aber wohin? Ist es dort besser? Vielleicht warten Sie einfach nur ab, ob sich irgend etwas verändert? Das wäre die schlechteste Variante, denn Veränderung kommt nicht von allein. Aber bevor Sie Ihrem Chef die Meinung sagen, sollten Sie die Situation analysieren und sich selbst reflektieren.

Der Mensch ist nur so erfolgreich, wie die Situation und sein Umfeld es zulassen. Menschen sind verschieden, sie reagieren anders und werden durch unterschiedliche Auslöser motiviert oder verängstigt. Wir sind nicht alle gleich. Sicher haben Sie als Mensch die besondere Fähigkeit, sich auf Situationen und Ihre Mitmenschen einzustellen, aber auch das hat seine Grenzen, und die sollten Sie kennen, ebenso wie Ihre Stärken.

Eisbär

Was können Sie tun?

  • Finden Sie Ihre Stärken und Ihre Begrenzungen heraus
  • Fragen Sie sich, in welchem Arbeitsumfeld Sie besonders effektiv sind
  • Lernen Sie menschliches Verhalten zu verstehen und darauf zu reagieren
  • Stellen Sie sich effektiver auf Menschen und Situationen ein
  • Wichtig ist, dass Ihre Stärken zu Ihren Aufgaben und zu Ihrem Umfeld passen

 Auch durch intensives Coaching wird aus einem Eisbären kein Pinguin.

 


Das persolog® Persönlichkeits-Modell ist ein Instrument zur Selbsteinschätzung menschlichen Verhaltens und zeichnet sich durch einen situativen Ansatz aus. Es wird überall dort eingesetzt, wo Verhalten eine Rolle spielt. Gerade im Zusammenhang mit beruflichen Veränderungen, bei der Berufsorientierung oder der Personalauswahl ist es wichtig, seine Stärken, Begrenzungen, seine Motivation und seinen Verhaltensstil selbst einschätzen und treffend beschreiben zu können. In der Zusammenarbeit im Unternehmen ist es unerlässlich, sich auf das Team, den Chef oder die Assistenz einstellen zu können. Nicht nur Führungskräfte sollten die Kunst, sich selbst zu führen, beherrschen. Auch, oder besonders, Freiberufler und Selbstständige sollten die Selbstführung schnellst möglich erlernen, denn sie ist die wichtigste Aufgabe im Tagesgeschäft.


Persönliche Stärke ist kein Zufall

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie Ihre Leistung verbessern, effektiver zusammen arbeiten, besser kommunizieren und sich selbst steuern können, dann nutzen Sie unser Beratungsangebot. Wir können einzeln, in der Gruppe oder online mit Ihnen zusammenarbeiten. Melden Sie sich hier unverbindlich an. Anmeldung ⇒

Hier können Sie Ihren Fragebogen online ausfüllen: Login persolog®

DE-IN102DE-IN103RTEmagicC_persolog_Selbstfuehrungs_Profil_2011_03.jpg