Marion Proft

MPR Kontakt
Diplom-Bibliothekarin (FH)

Wie bei vielen jungen Menschen begann mein Berufsweg mit einer Fehlentscheidung. Im zweiten Semester brach ich mein naturwissenschaftliches Studium ab und fragte mich: Abitur – was nun? Ich hatte Glück, der Zufall führte mich in ein Forschungsinstitut und ich erlernte den Beruf der Bibliotheksassistentin. Nachfolgend studierte ich berufsbegleitend wissenschaftliches Bibliothekswesen. In der Informationsabteilung des heutigen Bundesinstituts für Berufsbildung, war ich an der gesetzgebenden Quelle der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Hier beschäftigte ich mich nicht nur mit den berufspädagogischen Inhalten, sondern lernte vor allem eins, den selektiven Umgang mit Informationen und Medien. Dass gerade diese Fähigkeit die Grundlage meiner späteren Selbstständigkeit werden sollte, spürte ich in dem Zitat des Zukunftsforschers Matthias Horx, es wurde fortan mein Leitmotiv:

„Die Fähigkeit, aus der unendlichen Flut des Wissens und Geschehens

das Wichtigste herauszufiltern, zusammenzufassen, zu konzentrieren –

wird die entscheidende Qualifikation der Zukunft.“ Horx, Trendreport S.117

 


ZukunftsOptimistin und Gründerin

Logo Futuresense XingDie Zukunft kommt nicht auf uns zu, der Mensch hat die Chance, sie zu gestalten.Von Horx lernte ich soziale Veränderungen und gesellschaftlichen Wandel zu beobachten und das eigene Handeln darauf auszurichten. Ich fragte mich: Wann ist die Fähigkeit der gezielten Informationssuche wichtiger als in der Zeit der ersten beruflichen Orientierung? Seitdem habe ich zahlreiche Abiturienten und Studenten bei ihren ersten beruflichen Entscheidungen beraten und ihnen Orientierungshilfe gegeben. Nach der Jahrtausendwende gründete ich mein erstes Unternehmen: FutureSense:::.. BerufsOrientierung & AusbildungsMarketing. Die Berliner Beratungsagentur war Aussteller auf der Bildungsmesse Einstieg Abi, der didacta und regionalen Messen zur Berufsorientierung und Karriereplanung. Zugegeben, die FutureSense Homepage ist in der Zwischenzeit in die Jahre gekommen, aber das Thema ist aktueller denn je, dehalb gibt es dazu noch den Blog. WitschaftsEinblick& ZukunftsAussicht. Bei Interesse biete ich Veranstaltungen zur Berufsorientierung und berate zum Ausbildungsmarketing. Aber ich habe mich spezialisiert, auf eine ganz spezielle Berufsgruppe.


Personalberaterin und Unternehmerin

Logo LP

Wenn man in einer komplexer werdenden Welt exzellente Arbeit leisten will, dann muss man sich spezialisieren. Wer weiß dies besser als Juristen. Als ich 2006 die Personalvermittlung LegalProfession – Recruitment im juristischen Bereich gründete, hatte ich nur eine vage Ahnung von dieser Berufsspezies. Aber meine Fähigkeit Informationen zu finden, zu selektieren und zu einem System zusammenzufassen, half mir die Besonderheit dieses traditionellen deutschen Berufsstandes zu einem Bild zu formen. In den vielen Jahren der Vermittlung von Rechtsanwälten, Juristen, Wirtschaftsjuristen und juristischem Assistenzpersonal für internationale Kanzleien, mittelständische Sozietäten und Rechtsabteilungen von Unternehmen hat sich ein Universum erschlossen – das Anwalt§universum. Ich kenne die Profession, die Arbeitsweise, das anwaltliche Berufsrecht, die juristische Ausbildung und das anwaltliche Verhalten. Ich habe mich mit der Geschichte der deutschen Anwaltschaft und der Zukunft des deutschen Rechtsdienstleistungsmarktes auseinandergesetzt. Und ich agiere an der Schnittstelle zwischen Berufsträger und Assistenz. In der Zwischenzeit kann ich sagen: Nichts, was mir in der Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten begegnet, ist mir fremd. Der Beruf und das berufliche Umfeld prägen das Verhalten von Menschen oft mehr als ihnen bewusst ist. Was bei Anwälten und Ärzten nach Klischee klingt, hat tiefe Wurzeln, was auch in den Rechten und Pflichten der freien Berufe begründet ist. Der Wandel des Berufsbildes und der partnerschaftlichen Organisationsformen sind das, was mich an meiner Arbeit als juristische Personalberaterin reizt und den Stoff für meine Beratungsleistung und dieses Portal hervorbringt. weitere Informationen ⇒


persolog ® Persönlichkeit-Trainerin und Coach

persologWie erklärt man menschliches Verhalten? Wie kann man geschickt auf das Verhalten anderer reagieren? Wie kann man sein eigenes Verhalten steuern? Für die Beantwortung dieser Fragen verwenden wir im Allgemeinen viel zu wenig Aufmerksamkeit und Zeit. Dabei basiert fast alles, was in unserem Arbeitsleben was Stress, Unmut und Frust erzeugt, auf menschlichem Verhalten. Es muss nicht einmal Fehlverhalten sein, es genügt oft schon, dass sich jemand anders verhält als wir selbst. Von allen Qualifikationen und Weiterbildungen, hat mich die Zertifizierung zur Persönlichkeitstrainerin am nachhaltigsten geprägt. Das wissenschaftliche persolog ® Persönlichkeit-Modell dient der Selbsteinschätzung, Analyse und bewussten Steuerung menschlichen Verhaltens und ist für mich seit 2004 ein verlässliches Instrument zur Personalauswahl, Stellenbesetzung, Mitarbeiterintegration und im Coaching. Neue Mitarbeiter zu integrieren, Teams zu formen und Personal zu binden, sind für mich nicht nur Themen im Bereich Consulting, sondern der Anspruch an eine nachhaltige Personalvermittlung. Als Personalvermittlerin agiert man eben immer dazwischen. Es geht eben nicht nur darum, eine Stelle zu besetzen. Für den Kandidaten geht es darum, die Position zu bekommen. Hier die Perspektive zu wechseln und voraus zu ahnen, was die andere Seite erwartet, denkt und bewertet, sind wichtige Erfahrungen der Vermittlungstätigkeit, die ich im Coaching weiter gebe. Jede berufliche Veränderung bedingt auch eine Verhaltensanpassung und ist stets ein langwieriger Prozess mit Höhen und Tiefen und einer intensiven Selbstreflexion. Als Coach biete ich hier eine persönliche Begleitung zwischen Analyse, Zielstellung und Veränderung. weitere Informationen ⇒


Zertifizierter Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung

siegel-tr-azav

Die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV – dient der Verbesserung der Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt. Zur Qualitätssicherung unterliegen Träger, die Arbeitsdienstleistungen im Sinne des SGB III erbringen möchten, seit 2013 der Zulassung durch eine fachkundige Stelle. LegalProfession ist nach AZAV zertifiziert. Die Zulassung umfasst die Fachbereiche: Aktivierung und Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oder in die Selbstständigkeit, Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, Berufsorientierung, berufliche Aus- und Weiterbildung. Wir informieren Sie gern und unterstützen Sie bei der Antragsprozedur bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit. weitere Informationen ⇒


Beraterin der mittelständischen Wirtschaft

Partner-im-BVMW

Erfahrungsaustausch und Vernetzung sind ebenso wichtig wie Spezialisierung. Berufsorientierung, Personalvermittlung und die Beratung in beruflichen Veränderungssituationen funktionieren nur mit einem tiefen Verständnis der Wirtschaft. Der Mittelstand als größter deutscher Arbeitgeber ist so facettenreich wie die Menschen, die diese Unternehmen leiten, gestalten und durch den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel führen. In der globalen Welt kann kein Unternehmen allein überleben. Dies möchte ich meinen Kunden mit auf den Weg geben. Juristen sind die Berater der Wirtschaft und sind somit auch ein Teil derselben. Als Mitglied des BVMW werde ich gern ein Stück dazu beitragen und den viel zitierten Blick über den Tellerrand wagen.

 

Mein Kurzprofil zum Download ⇓